Urlaubszeiten

Ferienzeit!

Pfarrerin Bentrop hat dienstfrei vom 17. Juli bis 6. August.

Pfarrer Maiwald ist nicht im Dienst vom 7. - 27. August.

 

Seelsorge - Hilfe für Seelen in Not

In allen Seelsorgefällen sind Pfarrerin Bentrop und Pfarrer Maiwald für Sie erreichbar.

Pfarrerin Bentrop von Dienstag bis Sonntag unter 02501 262319.

Pfarrer Maiwald Samstag bis Donnerstag unter 02501 928 7411. In seelsorglich dringenden Angelegenheiten auch unter 0151 555 47 215.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass beide nicht immer und überall ans Telefon gehen können. Sie werden zurückgerufen, sobald es möglich ist.

 

Noch ein Hinweis!
Besonders bei einer lebensbedrohlichen Situation oder bei einem Sterbefall dürfen Sie sich an die Pfarrerin / den Pfarrer wenden. Wir sind für Sie da und begleiten Sie, wenn Sie das wünschen. Häufig erfahren wir erst kurz vor einer Beerdigung, dass ein Gemeindeglied verstorben ist. Scheuen Sie sich nicht, uns sofort zu benachrichtigen - und erst dann den Bestatter!

So können wir z.B. eine Andacht mit Ihnen im Haus feiern und den/die Verstorbene/n aussegnen. Das tröstet und erleichtert das Abschiednehmen.

 

Herzlich willkommen...

... bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hiltrup, in Hiltrup und Amelsbüren, den südlichsten Stadtteilen von Münster 

 

Sie erhalten hier Informationen über unsere Gottesdienste

und erfahren, welche Pfarrerin, Pfarrer sowie Presbyterinnen und Presbyter und weitere Mitarbeitende in den verschiedenen Einrichtungen für Sie da sind. Auch über unsere Veranstaltungen und die Gemeindegruppen mit ihren zahlreichen Aktivitäten können Sie hier Aktuelles erfahren.

 

 

Gottesdienste am 20. August

Den Gottesdienst in der Kreuz-Christi-Kirche in Amelsbüren feiert um 9.00 Uhr Pfarrer i.R. Adalbert Hoffmann mit der Gemeinde.

Um 10.30 Uhr feiern wir Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe in der Christuskirche Hiltrup mit Gastprediger Pfr. i.R. Reinhard Paul.

Bei uns laufen die Gottesdienste wie gewohnt weiter.


Immer um 9.00 Uhr in Amelsbüren in der Kreuz-Christi-Kirche und um 10.30 Uhr in der Christuskirche Hiltrup.

Wenn Sie bei uns Urlaub machen oder auf Besuch sind, sind Sie uns herzlich willkommen!

 

Und für alle, die gerade woanders sind oder sich auf den Weg machen:

Es gibt auch im Ausland evangelische Gottesdienste in deutscher Sprache!

Die EKD organisiert Seelsorge und Gottesdienste für Urlauber mit über 200 Pfarrerinnen und Pfarrern, die in den Urlaub auch den Talar mitnehmen! Die Liste finden Sie, wenn Sie auf die Überschrift klicken!

 

 

Running Dinner 9. September 2017

Kreuz und quer durch Hiltrup/ Amelsbüren
am Samstag, dem 9. Sept. 2017 ab 18 Uhr

Das Running Dinner ist eine gemeinsame Veranstaltung der evangelischen und katholischen Kirchen in Hiltrup und Amelsbüren für alle Einwohner der Stadtteile.

Beim „Running Dinner“ geht es um einen lustigen, geselligen Abend, der die Chance bietet, beim Essen andere Menschen neu oder besser kennenzulernen.

Es ist ein 3 Gänge-Menü der besonderen Art. Einfache, schnelle Gerichte sind willkommen.

Jedes Team (2 Personen, egal ob Partner, Nachbarn,...) bereitet einen Gang zu und kann entweder Gastgeber für 4 Gäste sein oder bringt einen Nachtisch für das abschließende Zusammenkommen im Gemeindezentrum der ev. Christuskirche mit. Zu den anderen Gängen/ Gastgebern bewegen sich die Teams per Rad oder zu Fuß.

Anmeldekarten liegen ab Anfang Juni u.a. in den Kirchen und im Infopunkt aus.

Ansprechpartnerin: Anne Schmitz, 02501-3543.

Kinderbibelwoche 2017 - Maggy -Die Kraft der Liebe

In der ersten Herbstferienwoche (23.-27.10.2017. jeweils 9.00-12.30 Uhr) findet in der Christuskirche wieder die ökumenische Kinderbibelwoche für Kinder von 4-11 (12, 13…) statt.

Diesmal steht die Geschichte von Maria „Maggy“ von Magdala im Mittelpunkt, der ersten Jüngerin von Jesus. Als Rahmenfigur wird außerdem – anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums in diesem Jahr – Martin Luther höchstpersönlich erwartet.

Anmeldeformulare für die KiBiWo werden bei der Werbung in den Grundschulen (4./5.9.2017) verteilt bzw. können ab dann im Gemeindebüro abgeholt oder von der Gemeindehomepage heruntergeladen werden (www.ev-kirche-hiltrup.de).

Anmeldeschluss: Freitag, 15.9.2017.

Zu alt für die KiBiWo? –

Das gibt’s nicht! Wenn Du älter als 13 bist, dann melde Dich doch einfach als Mitarbeiter/in, z.B. für die Leitung einer Kindergruppe, fürs Theaterspielen, für Tee und Kekse…

Kontakt: Beate Bentrop, Tel.: 02501/262319, Email: zocher-bentrop@arcor.de.

Für alle Mitarbeiter/innen gibt es zwei Vorbereitungstreffen:

Sonntag, 3.9. 2017, 17.00 Uhr im Ev. Gemeindezentrum (Hülsebrockstr. 16) und
Mittwoch,11.10. 2017, 19.00 Uhr in der Christuskirche.

Wir freuen uns auf die KiBiWo und auf Dich!

Das KiBiWo-Leitungsteam

Der Abschlussgottesdienst der KiBiWo findet am Sonntag, 29.102017, 10.30 Uhr in der Christuskirche statt.

Liebe Brüder und Schwestern, sehr geehrte Damen und Herren,

im Osten von Afrika droht ein Massensterben. 23 Millionen Menschen sind nach Angaben der Vereinten Nationen vom Hungertod bedroht. Schon jetzt hat die ungewöhnlich langanhaltende Dürre in Ländern wie Südsudan, Äthiopien, Somalia oder Kenia viele Menschen und Tiere das Leben gekostet. Ihr Schicksal darf uns nicht unberührt lassen.

Christinnen und Christen dürfen nicht tatenlos zusehen, wie Menschen an Entkräftung, Unterernährung und Krankheiten in Folge von Mangelernährung sterben.
Darum bitten wir Kirchengemeinden und Diakonische Einrichtungen, deren Mitglieder und Mitarbeitende im Bereich der Ev. Kirche im Rheinland, der Ev. Kirche in Westfalen und der Lippischen Landeskirche um Unterstützung für die Nothilfe in Ostafrika.

Jede Spende, die bis Ende August auf den Spendenkonten der Diakonie-Katastrophenhilfe oder der Kindernothilfe unter dem Stichwort "Verdoppelungsaktion Afrika" eingeht, wird aus dem Nothilfe-Fonds des Diakonischen Werkes Rheinland-Westfalen-Lippe verdoppelt (bis zu einer Summe von 100.000 €. Herzlichen Dank!

 

Annette Kurschus, Präses Ev. Kirche von Westfalen
Manfred Rekowski, Präses Ev. Kirche im Rheinland
Dietmar Arends, Landessuperintendent, Lippische Landeskirche
Christian Heine-Göttelmann, Vorstand Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe

Weitere Informationen unter https://diakonie-rwl.de "Doppelt aktiv gegen Hunger"

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE6852 0604 1000 0050 2502 BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Verdoppelungsaktion Afrika